Wollen Sie mithelfen, die Hochspannungsautobahn zu stoppen?

110 kv.jpgWenn Kremstal, Steinbach, Almtal und Vorchdorf zusammenhalten, wenn es Unterstützung aus allen Teilen der Bevölkerung gibt, dann wird die Energie AG akzeptieren müssen, dass sie nicht selbstherrlich über eine ganze Region buchstäblich "drüberfahren" kann. Hier erfahren Sie, wie Sie mitmachen können. (Auch solche Tafeln machen aufmerksam!)

 

Das Wichtigste derzeit:

Spenden Sie zur Deckung der Kosten für die Durchsetzung 
einer Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) beim Verwaltungsgericht!

IBAN  AT91 3451 0000 0769 0217 des Vereins "Mensch und Energie" bei Raiffeisenbank Salzkammergut

-------------------------------------------------

Auch das hilft:

  1. Weisen Sie Nachbarn, Freunde und Bekannte auf das Thema hin und machen Sie Werbung für unser Anliegen.
  2. Schreiben Sie Leserbriefe an Zeitungen und andere Medien(siehe unten).
  3. Schreiben Sie Briefe an das Land OÖ, das zu 51% Eigentümer der Energie AG ist. Adressaten könnten vor allem sein: LH Dr. Josef Pühringer und LR Rudolf Anschober (Landhausplatz 1, 4021 Linz)
  4. Informieren Sie uns von Ihren Aktionen über Kontakt.

 


Soziale Netzwerke

Facebook_Fansite.jpg