Presseecho zu "Energie AG erneut wortbrüchig"

Salziat.png

Innerhalb weniger Stunden übernahm das Online-Nachrichtenportal "Im Salzkammergut" unsere Meldung nach der Betroffenenversammlung am 28. Juli 2010: (siehe Anhang) Am 30. Juli folgte salzi.at

 

 

OÖN.pngDie OÖ Nachrichten aus dem Salzkammergut bringen dazu außerdem eine Stellungnahme der Energie AG: hier bitteschön.

ORF OÖ.pngEin besonders aufschlussreicher Schlenker der Energie AG kommt in diesem ORF OÖ-Bericht vor: Nein, man sei nicht wortbrüchig, man informiert wirklich nur, aber was will man machen, wenn Leute dann von sich aus anbieten, zu unterschreiben... Wir haben uns erlaubt, das zu kommentieren.

AnhangGröße
Bild 1.png180.92 KB

 


Soziale Netzwerke

Facebook_Fansite.jpg